Entwicklung für ein gesundes Lebensumfeld

Viele schätzen Holz wegen seiner Schönheit, dem ästhetischen Äußeren und der angenehmen, warmen Atmosphäre, die es erzeugt. Andere wiederum stellen die statischen und praktischen Eigenschaften des Holzes in den Vordergrund. Die Wenigsten allerdings sind sich über die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Holzes bewusst. Insbesondere Kiefern-Kernholz weist ungeahnte und bislang noch weitgehend ungenutzte gesundheitsfördernde Eigenschaften auf. Auf zahlreiche Studien aufbauend sind im Hause Wilms diverse Produkte entwickelt worden, die die positive Wirkung für die Tiere nutzbar machen. Das HygieneHolz-Einstreu trägt ebenfalls zu einem natürlich gesunden Lebensumfeld für das Tier bei.

Studien haben bewiesen, dass die Verwendung von Wilms®HygieneHolz in der Tierhaltung den Gesundheitszustand der Tiere deutlich verbessert. Kiefern-Kernholz reduziert Bakterien, schnell und gründlich. Das ist ein überJahrmillionen in der Natur erprobter und perfektionierter Vorgang, um als Baum zu überleben. Heinrich Wilms: „Die stark keimreduzierenden Eigenschaften von Holz sind seit Jahrhunderten bekannt. Holz ist Überlebenskraft. Diese positiven Eigenschaften sollten wir uns zunutze machen!“

Die wertvollen Inhaltsstoffe der Kiefer können in Form von Natürliche Pflege von Haut, Fell und Gefieder oder als Einstreu in unterschiedlichen Formen zur Verbesserung der Stallhygiene eingesetzt werden.